> Zurück

MU15 - Zum Siegen zurückgefunden

Renner Jonas 01.12.2018

HC Turbenthal - SG Züri Oberland 23:29 (8:9)

Nach der deutlichen Niederlage gegen Effretikon wollten die Junioren des MU15 im Spiel gegen den Tabellennachbarn HC Turbenthal wieder als Sieger vom Platz gehen und entsprechend konzentriert war die Matchvorbereitung. Nach einer hervorragenden Anfangsphase schlichen sich im Verlaufe der ersten Halbzeit vermehrt Unkonzentriertheiten ein und erst zum Ende der Partie konnten die Zürcher Oberländer für klare Verhältnisse sorgen und gewannen das Spiel mit 23:29.

Ein Bollwerk in der Verteidigung

Den Gästen aus dem Zürcher Oberland war vor dem Spiel klar, dass man sich in der Verteidigung gegenüber dem letzten Spiel deutlich steigern muss, will man heute als Sieger vom Platz gehen. Dies setzten sie dann auch perfekt um und nach 10 Minuten stand es 6:0 aus Sicht der Gäste. Nach einem Timeout des gegnerischen Trainers fanden die Turbenthaler besser ins Spiel und vermochten bis zur Halbzeit beinahe auszugleichen. Dies auch, da die Junioren aus dem Oberland im Abschluss die Kaltschnäuzigkeit vermissen liessen.

Spannende Partie bis zum Schluss

Auch nach Wiederanpfiff wogte das Spiel hin und her. Es standen heute zwei ausgeglichene Teams auf dem Feld und auf beiden Seiten konnte man viel Einsatz, Teamgeist und Freude erkennen. Während man in der Verteidigung nicht mehr so konsequent zupackte, gelang es im Angriff vermehrt, den Ball im Tor unterzubringen. Bis kurz vor Schluss stand die Partie unentschieden, dann gelang es  den Junioren der SG Züri Oberland mittels schnellen Gegenstössen den Vorsprung auszubauen und den Sieg in trockene Tücher zu bringen. Schlussendlich resultierte ein verdienter 23:29 Sieg für die Gäste und man konnte im sechsten Spiel den fünften Sieg feiern.

 

Die Junioren des MU15 haben eine tolle Reaktion auf die Niederlage gegen Effretikon gezeigt und mit viel Einsatz und Motivation das Spiel verdient gewonnen. Bis zur Weihnachtspause steht noch ein Spiel an und auch dieses will man gewinnen, dafür muss aber nochmals 2 Wochen hart trainiert werden.